Bom dia Fernando

Bom dia Fernando ! Stell dich doch bitte einmal unseren Nordlern vor:


Servus liebe Nordler Familie

Ich bin der Fernando Pedro Ernesto, Spitzname (Nando, Perle od. Ferdl), bin 29 Jahre jung, Vater einer wundervollen Tochter, beruflich mit Leib und Seele seit ca. 12 Jahren in der Altenpflege tätig.

Meine Hobbies sind in erster Linie selbstverständlich Fußball , Basketball , Musik hören Haushalt machen und Zeit mit meiner Tochter zu verbringen.


Du hast definitiv einen spannenden Karriereverlauf gehabt. Möchtest du uns etwas von deiner bisherigen Laufbahn

erzählen? 


Meine ersten Fußballschritte habe ich bei der SpVgg Bayreuth absolviert. Bin dann mit 14 Jahren ins Fußballinternat vom FC Bayern München an der Säbener Straße eingezogen. Dort war ich 4 Jahre beim FCB von den B-Junioren bis zu den Amateuren. Danach zog es mich für 1 Jahr zum 1.FSV Mainz 05. Leider Gottes habe ich mir dort einen Kreuzbandriss zugezogen und musste meine Karriere im Profibereich ad Acta legen.

Nach der Verletzung kam ich wieder zurück nach München und spielte u.a. für SV Heimstetten, FC Pipinsried, FC Schweinfurt 05, SC Fürstenfeldbruck, Anadolu Bayern und Feldmoching. Und seit Juli bin ich ein stolzer Nordler

In meiner Karriere habe ich einige Erfolge zu verzeichnen, darunter war ich Deutscher Meister A und B- Junioren Meister, unter anderem mit Tomas Tuchel und André Schürrle. Neben unseren Coach Michael Westermair gehören Hermann Gerland (als Lieblingstrainer) und Stefan Beckenbauer (Ruhe in Frieden )  zu meinen Förderern.

Aus familiären Gründen musste ich vor ca. 1 Jahr wieder nach Bayreuth zurückkehren. Da meine Tochter aber hier im Süden geblieben ist, musste ich selbstverständlich wieder zurückkommen und wollte wieder kicken. Ich habe in Feldmoching meine Arbeitsstelle gefunden und brauchte logischerweise eine neue sportliche Herausforderung, die aber nicht allzu weit weg ist, daher habe ich mich den Feldmochinger angeschlossen denen ich sehr dankbar bin und auch Meister geworden bin mit den Aufstieg in die Bezirksliga.


Nun kommen wir aber zur hier und jetzt. Wir freuen uns dich beim SV Nord zu haben. Wie bist du denn auf den SV Nord aufmerksam geworden und warum hast du dich für uns entschieden?


Ich habe trotz der langen Abstinenz in München immer wieder einen engen und freundschaftlichen Draht zu Michi Westermair gepflegt und der Kontakt war immer stabil. Ich wollte unbedingt wieder unter ihm kicken und habe keine 2 Meinungen gebraucht. Jetzt bin ich ein Spieler von SV Nord mit Leib und Seele und möchte, so Gott es will, Erfolge feiern und mein persönliches Ziel ist es selbstverständlich erneut in die Bezirksliga aufzusteigen. 

Das es nicht einfach sein wird ist Fakt aber ich bin zuversichtlich weil wir eine tolle Truppe haben mit menschlich hervorragenden Jungs. Charakterlich sind die Jungs überragend. 

Nach einem super Gespräch mit Michael Westermair und mit dem sportlichen Leiter Felix Kirmeyer, den ich unfassbar schätze ein ehrlicher und charismatischer Typ, war es klar für mich, dass ich zu Nord komme. 

Nord Lerchenau ist ein sehr familiärer Verein mit dem richtigen Fokus. 


Was ist das bisheriges Fazit nach rund 1 1/2 Monaten beim SV Nord?


Ich bin hier genau richtig aufgehoben und erhoffe mir, dass ich noch sehr lange hier spielen und eine Ära prägen darf.

Danke für alles und ich hoffe, dass ich dazu meinen Beitrag leisten werde, so dass wir erfolgreich sein werden.


Auf eine verletzungsfreie und gesunde Saison. 


Euer Nando


Vielen Dank und viele Grüße

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aktuelle Mitteilung

Liebe Mitglieder, liebe Nordfreunde, nachdem der Corona Virus weiterhin unseren Alltag begleitet und deshalb unser Vereinsleben sehr beeinträchtigt ist, bitten wir Euch alle, an die Regeln und Vorgabe

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon