Souveräner Sieg für die Nordler Reserve am letzten Spieltag

Am letzten Spieltag kam der gerettete SV Am Hart an die Ebereschenstraße, nach der bitteren Niederlage letzte Woche waren die Nordler hochmotiviert einen Sieg einzufahren.


So startete die Mannschaft dann auch in die Partie. Nach 8 Minuten kam Hans Gravenhorst zum Abschluss, den Ball von der Latte konnte Tobias Tins ins leere Tor zum 1-0 einköpfen. Nur 3 Minuten später konnte Hans Gravenhorst seine Geschwindigkeitsvorteile ausspielen und das 2-0 erzielen. In der 20. Minute dann die erste Ecke für die Gäste. Der Ball wurde stramm auf den ersten Pfosten geschlagen, dort musste der Stürmer nur noch den Kopf reinhalten. So stand es 1-2 Nach 30 Minuten gab die Heimmannschaft dann wieder mehr Gas. Nach einem Schnittstellenball von Tobias Treffer unkurvte Hans Gravenhorst den Keeper und stellte den alten 2 Toreabstand wieder her. Zur Halbzeit stellte der SVN dann noch verdient auf 5-1.


Hans Gravenhorst erzielte in der 1. Halbzeit einen Hattrick, die Jungs nahmen sich vor weiter nach vorne zu spielen.


In der zweiten Halbzeit lief es genauso wie die 45. Minuten davor. Letztendlich endete das Spiel 8-2 für die Reserve der Blau-Weißen.


Hans Gravenhorst und Tobias Tins erzielen jeweils 3 Tore zudem trafen Alexander Stadler und Michael Krywko jeweils einmal. Die Zweite bedankt sich bei allen Zuschauern, welche die ganze Saison mitgefiebert haben. Wir freuen uns auf die nächste Saison


  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon